Orgelbauverein

2019 wird unser Jahr der Orgel

Hier können Sie sich schon einmal ein Bild vom zukünftigen Kirchenraum mit unserer neuen Orgel machen. Ungefähr so wird das Instrument aussehen und im Raum wirken. Das Bild ist eine Fotomontage, die uns unsere Orgelbauwerkstatt „Münchner Orgelbau“ angefertigt hat, damit die Vorfreude bei uns geweckt wird, denn im Herbst diesen Jahres wird sie Einzug halten ins Haus der Begegnung!
Seit Februar wird unsere Orgel in der Landeshauptstadt gebaut und im September ist sie bereits fertig. Die Orgelbauer werden voraussichtlich ab Mitte September vor Ort sein, um das Instrument in unserem Kirchenraum aufzubauen. Diese Präzisionsarbeit wird einige Wochen in Anspruch nehmen, weshalb sich der Orgelbauverein, in Absprache mit dem Kirchenvorstand, dazu entschieden hat, den Termin der Orgelweihe auf den 08. November 2019 festzusetzen.
An diesem Datum hat sich 11 Jahre zuvor der Orgelbauverein gegründet und damit unser ehrgeiziges Projekt auf den Weg gebracht. Ich möchte Sie jetzt schon ermuntern, sich diesen Termin im Kalender einzutragen und dieses einmalige Fest im Haus der Begegnung mit zu erleben. Nach dem Neubau der „Schuke-Orgel“ in St. Moriz im Jahr 1989, ist unsere Orgel der einzige Neubau der vergangenen Jahrzehnte im Dekanat Coburg. Es erwartet uns also ein ganz außergewöhnliches Ereignis, das in die Geschichtsbücher unserer Kirchengemeinde Einzug halten wird!
Wir freuen uns, dass wir es gemeinsam geschafft haben, durch zwei Vakanzzeiten hindurch, an unserem kühnen Traum von einem Orgelneubau im Haus der Begegnung festzuhalten und ihn nun tatsächlich zu realisieren. Die neue Orgel wird ein Zeichen von gelebter Gemeinschaft und Solidarität einer lebendigen Gemeinde sein. Darauf können wir stolz sein und dankbar.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich für Ihre Unterstützung und jede einzelne Spende bedanken!
Wir haben es gemeinsam fast geschafft, die Gesamtkosten für den Orgelneubau zu sammeln. Wie Sie an der Grafik sehen, fehlt uns noch ein kleiner Restbetrag, den wir hoffentlich schnell zusammenbekommen können. Wenn Sie unser Orgelprojekt auf dem Endspurt noch einmal finanziell unterstützen möchten, dann freuen wir uns über jede Spende, die bei uns eingeht. 

Für den Orgelbauverein,
Christine Rebhan, 1. Vorsitzende

  

Kunst & Krempel
Der Orgelbauverein lädt jedes Jahr zu "Kunst & Krempel" ein, um so mit diesem bunten Abend für unsere Orgel zu sammeln. Es wartet immer wieder ein vielseitiges Programm mit mutigen und kunstfertigen Auftritten, das eine bunte Mischung aus allem ist, was man sich unter Unterhaltung vorstellen kann. Besondere Talente präsentieren Mundarteinlagen, Musikbeiträge, Theaterstücke und ... ?
Wer Lust hat beim nächsten Mal etwas beizutragen, kann sich bei Christine Rebhan (Tel.: 09568/8966514) oder im Pfarramt (Tel.: 09568/6669) melden. 
Wir freuen uns auf viele Beiträge und ein volles Haus!

Das Spendenkonto für die Orgel finden Sie hier:
Hypo Vereinsbank Neustadt
Kontonummer 363636888
BLZ 78320076

Hier geht´s zur offiziellen Seite des Orgelbauvereins: http://www.orgelbauverein-hdb.de