Stellenangebot

Pfarrstelle Haarbrücken, Dekanatsbezirk Coburg, Region 1 – ID 935

Kirchengemeinde Haarbrücken-Ketschenbach-Thann

Die Kirchengemeinde Haarbrücken – Ketschenbach – Thann ist eine Gemeinschaft, in der Menschen aus unterschiedlichen Generationen mit ihren individuellen Anliegen willkommen sind. Dabei liegt es uns am Herzen, im Leben unserer Gemeinde Gelegenheiten zu schaffen, in denen jeder Einzelne seinen persönlichen Weg zu Christus entdecken kann. Aus dem Glauben heraus unterstützen wir einander, die Herausforderungen des Alltags zu meistern.
Unsere Gemeinde hat 1 100 Gemeindeglieder und eine dörfliche Struktur bei stadtnaher Lage (Neustadt/Coburg, Sonneberg). Wir sind eine aktive KG mit gute Verkehrsanbindung (B 4/A 73, ICE) und guter Vernetzung in der Region Neustadter Kessel.
Unsere GD finden sonntäglich nach G 1 im Haus der Begegnung (2018 renoviert., 200 Plätze), am 3. Sonntag abends nach G 2 und einmal im Monat in Ketschenbach statt.
Es gibt monatlich am Freitag einen Lobpreisabend (freie Liturgie, Musikgruppe, nicht klass. charism.); den Weltgebetstag (ea.), Alltagsexerzitien in Passionszeit, Osternacht, 5 x p. a. Familien-GD, KinderGD und JugendGD bei Festtagen und nach Situation. Wir haben einen versierten na. Organist und ein Kinderprojektchor bislang unter Leitung der Pfarrerin. Die Seelsorge umfaßt Alten- und Geburtstagsbesuche, Gesprächsbedarf in soz. Wohnungsbau und KH-Besuche, diese werden durch ea. Helferin vorgenommen.
Bildung: Rel.-päd. Begleitung der Kita; Konfiunterricht 18 Monate, regional verantwortet mit Teamern, 12 Konfitage, 2 Wochenend-Freizeiten.
Gruppen und Kreise: Ea. Leitung:  KinderGD, Partnerschafts-, Bibelgesprächs-, Handarbeits-, Männerkreis, Frauenfrühstück, Kochgruppe. Bisher ha. Leitung mit Ehrenamtlichen: Seniorenkreis 2-wöchentl., Besuchskreis, Redaktion Gemeindebrief, Septemberfest, KiBi-Tage, 3 x jährlich Kinderaktionen, 5 x jährlich Familienzeit je mit KG Fechheim, Jugendosternacht, Jugendmitarbeiterkreis regional. Kommune: Gute Beziehungen mit repräsentativen Aufgaben, z. B. Interreligiöser Friedensweg.
Gemeindeleitung: KV (mit einer Wochenend-Freizeit), Trägerarbeit für 4-gruppigen Kita geht in Zweckverband über; KG gehört zu GKG Coburg. Kooperation mit KGs Wildenheid, Fechheim, Neustadt in Konfi-, Kinder- und Jugendarbeit sowie bei GD und Beerdigungen. Mitarbeitende: Sekretärin (8), 2 Prädikantinnen, 1 Lektorin, 1 Pfarrer i.R., ca. 80 Ehrenamtliche.
Gemeindehaus: renoviert, Saal groß (150 m², teilbar, zugleich GD-Raum) sowie klein (60 m²), Sitzungsraum, Küche, Jugendräume. Perspektiven: Motivierte ea. Mitarbeitende; Verwaltung reduziert sich; Ensemble von Pfarrhaus, Gemeindezentrum, Kita und GS ideal für familienorientierten Gemeindeaufbau und spirituelle Angebote. Orgelneubau ist finanziert; Region kooperiert zunehmend. RU nach Regelstundenmaß.
Erwartungen: Lebendige KG freut sich auf eine/-n Pfarrer/Pfarrerin oder Stellenteiler, der/die bisherige Arbeit personengemäß aufnehmen und weiterführen kann. Gabenorientierte spirituelle Impulse sind willkommen. Pfarrhaus (derzeitiger Stand, vorbehaltlich Ergebnis Baufall-schätzung): Generalsanierung ist beantragt. EG (in m²): Amtszimmer (20), Büro (7), Wohnzimmer (20), Esszimmer (10), Küche (9), Speisekammer, WC. 1. OG: 5 Zimmer. (20, 14, 10, 10, 9), Bad, WC. Keller: 5 Räume; Gas-ZH, kl. Garten mit Freisitz; Garage.
Die Grundschule grenzt an das Kirchengrundstück, alle weiterführenden Schulen sind in Neustadt bei Coburg vorhanden, ebenso Ärzte, Altenheim und KH. Eine Hochschule, das Landestheater und viele Freizeitangebote sind in Coburg (11 km) und der Region Thüringer Wald zu finden. Pkw notwendig. Bes.Gr.: A 13/14.